Veröffentlichungsdatum: 03.05.2022

Gefährliches Microneedling für Zuhause!

Microneedling Zuhause, Gefahren und Risiken, Kosmetikstudio Düsseldorf

Das Microneedling ist aktuell ein absoluter Beauty-Trend. Aber warum die Behandlung für viel Geld in einem Kosmetikstudio durchführen lassen, wenn es doch die Microneedling-Roller günstig zu kaufen gibt? Das denken sich viele Frauen und Männer und müssen dann für die Heimanwendung nicht selten einen noch viel höheren Preis zahlen – nämlich mit ihrem Aussehen. Denn bei nicht korrekter Anwendung drohen Entzündungen und schlimmstenfalls sogar Narben.

 

Beim Microneedling oder auch Dermarolling kommt ein kleines Handgerät zum Einsatz, dass mit winzig kleinen Nadeln bestückt ist und über das Gesicht bewegt wird. Damit soll der Wundheilungsprozess in der Haut angeregt werden, sodass der Körper vermehrt Kollagen und Hyaluronsäure produziert, damit sich die Haut erneuert. Falten und kleine Narben sollen sich dadurch sichtlich bessern.

Microneedling für die Heimanwendung

Aufgrund des Hypes um das Microneedling hat es auch nicht lange gedauert, bis die ersten Microneedling-Roller für die Heimanwendung auf den Markt kamen. An diesen Geräten sind Nadeln mit maximal 0,3 Millimeter Länge erlaubt, wenn sie an Verbraucher verkauft werden. Inzwischen sind jedoch auch schon unregulierte Importprodukte erhältlich, bei denen die Nadeln wesentlich länger sind.

Erfahrungen einer Anwenderin

In einem Online-Bericht spricht eine Anwenderin über ihre Erfahrungen mit einem Microneedling-Roller mit 1 Millimeter langen Nadeln. Bereits während der Behandlung verspürte die Anwenderin leichte Schmerzen im Gesicht und blutete leicht, weil sie annahm, dass dies normal sei. Danach trug sie zur Kühlung Aloe-Vera-Geld auf. Bis heute weiß sie nicht, ob ihre Gesichtshaut abgeheilt ist. Wes finden sich immer noch Kratzer auf der Stirn und die Haut fühle sich laut eigenen Angaben wie Schleifpapier an.

Der Hautexperte und Kosmetiker Andy Millward erklärte hierzu in dem Bericht, dass das Ganze umso schlimmer werden, wenn nach der Microneedling-Behandlung zu Skincare-Produkten gegriffen werden, die nicht für eine verletzte Haut geeignet seien.

„Hautpflege ist dafür gedacht, auf die Hautoberfläche aufgetragen zu werden und enthält häufig Stoffe wie Silikone, ätherische Öle, Duft- oder Konservierungsstoffe, die normalerweise kein Problem wären, weil unsere Haut sie einfach rausfiltert. Wenn solche Produkte aber nach der Nadelbehandlung aufgetragen werden, gelangen sie direkt in die Haut. Dadurch wird womöglich eine Immunreaktion ausgelöst, die die Haut empfindlicher machen und für allergische Reaktionen oder Ausschläge sorgen kann“, so Millward weiter.

Infolge dessen können sogenannte Granulome entstehen. Hier umschließen weiße Blutzellen einen Fremdkörper, was zu kornähnlichen Unebenheiten unterhalb der Haut führt.

Entzündungen nach Microneedling-Selbstbehandlung

Eine weitere Anwenderin berichtete, dass sie für die Heimanwendung ein Gerät mit 0,25 Millimeter langen Nadeln benutzt. Bei der ersten Anwendung habe sich das Microneedling wie ein Gesichtspeeling angefühlt. Am nächsten Tag war die Haut leicht gerötet und brannte ein bisschen.

Nach drei Tagen wiederholte die Anwenderin die Behandlung und es bildeten sich kleine weiße Beulen auf der Wange. Vermutlich waren hier Bakterien durch ein nicht ausreichend desinfiziertes Gerät in die Haut gelangt.

Professionelles Microneedling – Risiken minimieren

Die obigen Erfahrungen mit dem Microneedling in der Heimanwendung zeigen sehr gut, welche Risiken Frauen und Männer bei einer Selbstbehandlung eingehen. Auch wenn eine professionelle Microneedling-Behandlung nicht günstig ist, so gehört sie doch in erfahrene Hände einer Expertin oder eines Experten.

Microneedling Düsseldorf: Jetzt Termin bei AM Esthetics vereinbaren!

Aktuell bietet das Kosmetikstudio AM Esthetics in Düsseldorf die erste Microneedling-Behandlung anstatt für 75 € nur für 60 € Euro an. Lassen Sie sich dieses Angebot nicht entgehen und vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Microneedling-Behandlung.